hallo welt

1.542 Aussteller prägten mit ihren Angeboten rund um Industrie- und Konsumgüterverpackungen das Gesicht der FachPack und sprachen mit ihren Produktgruppen Fachbesucher aus verschiedensten Branchen an. Von Packstoffen und Verpackungsmaschinen über Verpackungsdruck/PrintPack und Veredelung bis zu Logistiksystemen und Services für die Verpackungsindustrie – die FachPack deckt alle Themen ab und setzt die richtigen Schwerpunkte.

 

 

Die Becker-Gruppe aus Langenberg war mit den Geschäftsbereichen Sonder-Maschinenbau GmbH und der Verpackungstechnologie GmbH & Co. KG mit Partnern in insgesamt drei Ausstellungshallen vertreten.

In Halle 1 wurde den Besuchern Verpackungsmaschinen von den Einzellösungen bis hin zu komplexen Gesamtlösungen aus einer Hand aufgezeigt.  Zuschnittautomaten oder eigenentwickelte Conturenstanzen ConSta bilden oft das Kernstück solcher Linien.

Ein Schwerpunkt lag hierbei im Bereich Service, der eine immer komplexere Form annimmt.

Fest installierte Kameras die im Störfall, vom Bediener und Kundentechniker unabhängig, Bilder und somit wichtige Informationen zur unmittelbaren Störungsbeseitigung liefern, bestimmen in der Zukunft den Service.

Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit mit einer 3-D Brille in die virtuelle Welt der Maschinen einzutauchen. Diese Technik erlaubt es bereits zur Konstruktionsfreigabe in die Anlage bis hin zu den konstruktiven Details virtuell rein zu schauen. Aber auch zur Unterstützung und Erkennung von Fehlererkennung und deren schnellen Behebung ist das ein Teil der neuen Technik.

In Halle 5 wurde eine kompakte Lösung zum Erstellen von Verpackungen in Losgröße 1 gezeigt. Über eine vollautomatische Messung der Produkte im Durchlauf, können diese oder gesamte Kommissionen erfasst, deren Stammdaten gesammelt und die zum Versand notwendigen Verpackungen erstellt werden.

In Halle 7 hatte die Becker Verpackungstechnologie GmbH & Co. KG einen Zuschnittautomaten für Rollenwellpappe, bzw. leicht zu schneidende Fließe und Stoffe ausgestellt. Nach Eingabe der Größe und Menge wurden die angeforderten Zuschnitte millimetergenau abgewickelt und zugeschnitten. Für stärkere Produkte gibt es in dieser Maschinenfamilie den Querschneider mit verstärkten Antrieb und Schneidaggregat.

Mit rund 40.000 Fachbesuchern und den während der Messe getätigten Abschlüssen und Neukontakten bestätigte sich wieder die Entscheidung zur Teilnahme an dieser Verpackungsfachmesse.

Der Geschäftsführer der Becker Verpackungstechnologie GmbH & Co. KG, Claus Harnisch meint hierzu,

„Wenn Messen tatsächlich Konjunkturbarometer sind, dann berechtigt diese Messe rund ums Verpacken zu den kühnsten Hoffnungen“

Gemeinsam mit dem Inhaber, Jörg Becker, wurde bereits jetzt eine Teilnahme an der nächsten FachPack 2018 beschlossen.

template file: page.php
post->ID:      3477