hallo welt

Zu Beginn des Jahres 2019 entstand die Idee aufgrund notwendiger Maschineninvestitionen im Bereich der Fertigung bei Becker, eine Kapp-Säge für Aluminium-Profile in Eigenregie zu bauen.

Der Grundgedanke war es, dass direkt von Beginn an alle relevanten Schritte von der Entwicklung bis zum Bau dieser Säge durch die Auszubildenden durchgeführt werden sollte und dieses Projekt so präzise umgesetzt wird wie ein ganz normales Kundenprojekt.

Gesagt, getan! Nach dem Projekt-Kick-Off am 10. Mai 2019 konnte es losgehen, die technischen Anforderungen waren geklärt und die Verantwortlichkeiten klar.

Alle 25 Auszubildenden waren in diesem Projekt bezüglich ihres jeweiligen Ausbildungsberufes involviert.

Die Umsetzung der mechanischen Konstruktion erfolgte durch die Auszubildenden im Berufsfeld „technischer Produktdesigner“, die Kaufteilbeschaffung durch die Auszubildenden im Bereich „Industriekaufmann“.

Die angehenden Industrie und Zerspanungsmechaniker haben sich um die Fertigung der Einzelteile gekümmert und die künftigen Elektroniker für Automatisierungstechnik haben die Elektropläne zum Bau der Steuerung gezeichnet.

Die Auszubildenden im Bereich „Mechatronik“, „Industriemechanik“ und „Elektronik“ waren für die Planung und Umsetzung des Zusammenbaus der Hardware zuständig. Begleitet wurden die Auszubildenden insbesondere durch den Ausbildungsmeister, Marius Hagemann und dem Leiter der Konstruktion Jan Bröckelmann.

 

Das Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen!

 

Am Ende steht eine tolle Maschine, die nach Fertigstellung direkt als fester Bestandteil in die Fertigung/Sägerei integriert wurde.

Für alle Auszubildenden war es eine tolle Erfahrung, in einem reinen Azubi-Team eine Maschine von Grund auf mit zu entwickeln und zu bauen.

template file: page.php
post->ID:      6598